GEDOK Karlsruhe
Künstlerinnenforum
Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfreunde e.V
| Geschichte | Künstlerinnen | Fachbereiche | Aktuell | Aktivitäten | Archiv | Kontakt | Home | DE | EN |

 

Karlsruher Orte - Literarische Spaziergänge

GEDOK-Anthologie

 

 

Impressum

© design created by:
art-and-media

Webmaster/Redaktion/
Archiv: Ute Reisner
content@art

Letzte Aktualisierung:
04.11.2013

Lea Ammertal, Nana Avingarde,
Karin Bruder, Ondine Dietz, Jutta Dogan,
Brigitte Eberhard, Heima Hasters,
Petra Hauser, Angela Hornbogen-Merkl,
Birgit Jennerjahn-Hakenes,
Franziska Joachim, Irmentraud Kiefer,
Regine Kress-Fricke, Doris Lott, Petra Rieger,
Judith Rimmelspacher, Hedi Schulitz,
Renate Schweizer, Sabine Stern,
Wildis Streng, Sabine Wiedemann, Birgit Ziebula

mit Fotografiken von Renate Schweizer

Hrsg. Hedi Schulitz/GEDOK Karlsruhe e.V.
in der Reihe Lindemanns Bibliothek, Karlsruhe 2010

 

im Buchhandel und im GEDOK-Künstlerinnenforum 14,80 €

 

22 Autorinnen blicken auf Straßen, Orte und Plätze unserer Stadt. Lassen Sie sich mitnehmen auf Spaziergänge der besonderen Art. Durchstreifen Sie Karlsruhe von seinen Anfängen bis hin in die Gegenwart und in die visionäre Zukunft hinein. Nur wer sich einlässt auf die Geschichten, die mit einer Stadt verwoben sind, hat die Chance, sie in sein Herz zu schließen.

Pressestimmen

" .... darunter sind ... viele lesenswerte Schmankerel ... , so dass sich der Kauf auf jeden Fall lohnt" (KlappeAuf, Dez. 2010);

"Eine gelungene Anthologie, optisch reizvoll und inhaltlich wunderbar zu lesen für all diejenigen, die Karlsruhe kennen oder kennenlernen möchten".
(Marion Hinz, Bundesfachbeirätin Literatur der GEDOK, per E-Mail)

 

LESUNGEN

Sonntag, 15.12.2013 um 11 Uhr

Sonntagscafé im ibz
"Lebenswege in Karlsruhe"

Brigitte Eberhard stellt die jüdische Schriftstellerin Lotte Paepcke vor,
Irmentraud Kiefer die Mundartdichterin und Ortschaftsrätin Charlotte Eggarter,
Judith Rimmelspacher präsentiert ihre heiter besinnlichen Mundartgeschichten.
Einführung: Dr. Christa Hartnigk-Kümmel

Internationales Begegnungszentrum
Kaiserallee 12 d, 76135 Karlsruhe

 

Sonntag, 18.12.2011 um 11 Uhr

Lesung mit Jutta Dogan, Irmentraud Kiefer, Doris Lott, Judith Rimmelspacher, Hedi Schulitz
Einführung: Dr. Christa Hartnigk-Kümmel
Moderation: Hedi Schulitz

IBZ - Internationales Begegnungszentrum, Großer Saal
Kaiserallee 12d, Karlsruhe
Eintritt frei

 

Freitag, 21.10.2011, 16.30 bis 18 Uhr

Lesung beim Bücherbüffet , Fleischmarkthalle Karlsruhe

 

Samstag 09.07.2011 um 19 Uhr

Es lesen die Autorinnen Jutta Dogan, Wildis Streng, Franziska Joachim, Petra Rieger
Moderation: Hedi Schulitz

Einlass: 18.45 Uhr
Eintritt: 3 Euro

KÜNSTLERNETZWERK-SW e.V.
Augustastr. 3 (hinter dem Speisehaus GURKE)
Karlsruhe

Sonntag, 19.12.2010 um 11 Uhr

Adventsmatinée bei der Ausstellung A-Z
Literarische Spaziergänge mit Karin Bruder, Ondine Dietz und Doris Lott

Gedok Künstlerinnenforum

Samstag, 27.11.2010 um 20.00 Uhr

Kostproben lesen
Lea Ammertal, Petra Hauser und Angela Hornbogen-Merkl

KUNSTtransit, Herrenstr. 28, 76133 Karlsruhe (ehemalige Drogerie Roth)

Donnerstag, 18.11.2010 um 20 Uhr

Lesung von GEDOK-Literatinnen und Gastautorinnen im Rahmen der
Karlsruher Bücherschau

Der Verleger, Herr Lindemann, und die Herausgeberin, Hedi Schulitz, stellen die Anthologie vor und vier Gäste lesen Kostproben aus dem Buch von vier GEDOK-Literatinnen

Irmentraud Kiefer (GEDOK)
Heima Hasters (GEDOK)
Petra Rieger
Brigitte Eberhard (GEDOK)
Birgit Jennerjahn-Hakenes
Wildis Streng (GEDOK)
Petra Hauser
Ondine Dietz

Karlruher Bücherschau, Regierungspräsidium, Meidingersaal, Eintritt frei

Dienstag, 05.10.2010 um 19.00 Uhr

"AUTORiKA stellt Weichen" - Vorstellung der GEDOK-Anthologie „Karlsruher Orte“

Bei "AUTORiKA stellt Weichen" werden ab 19.00 Uhr die literarischen Ampeln auf GRÜN geschaltet, und Autorinnen der GEDOK-Karlsruhe und Gäste erhalten 60 Minuten freie Fahrt. Wildis Streng, Sabine Stern, Sabine Wiedemann, Birgit Ziebula und Hedi Schulitz lesen aus der neuen Anthologie "Karlsruher Orte" Geschichten rund um die Straßenbahn und mehr. Moderation: André Richter

Eine Veranstaltung der AUTORiKA in Kooperation mit der GEDOK Karlsruhe e.V.
im K-Punkt (Kasig-Gebäude) am Ettlinger Tor, Eintritt 5 €